Unsere Geschichte

Auch nach 13 Jahren ist CORPUS weltweit einzigartig, weil die Hauptattraktion der menschliche Körper selbst ist. Das markante Gebäude mit der sitzenden menschlichen Figur ist sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene ein bekanntes Motiv. Die „Reise durch den Menschen“ zeigt auf einzigartige Weise, wie der Körper funktioniert. CORPUS ist bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt. Das CORPUS Congress Center veranstaltet jedes Jahr Hunderte von Firmen- und Privatveranstaltungen. CORPUS empfängt jährlich mehr als 220.000 Besucher und hat bereits mehr als 2,7 Millionen Besucher verzeichnet.
Henri Remmers en Beatrix

Die damalige Königin Beatrix eröffnete CORPUS am 14. März 2008. Auf diese Weise hat sie deutlich gemacht, dass sie dies für eine wichtige pädagogische Attraktion hält.

CORPUS, ist:

Eine innovative Bildungsattraktion , in der der Besucher ein einzigartiges Gesamterlebnis genießt, mit:

  • CORPUS „Reise durch den Menschen“ - eine lehrreiche Attraktion mit spektakulären 5D-Effekten.
  • Der interaktive Teil von CORPUS, wo interaktive Spiele und Spiele mit hohem Spaßfaktor Sie die Wunder des menschlichen Körpers sehen lassen.

"Ein gesundes Leben ist für jeden Menschen wichtig; Wissen spielt dabei eine Schlüsselrolle. Unsere Vision ist, dass die Besucher nach der „Reise durch den Menschen“ von CORPUS mit einem anderen Blick auf ihren Körper nach Hause zurückkehren.“

Henri Remmers


Der Bau von Corpus

Wer hat diesen 35 Meter hohen Riesenkörper erfunden? Die Idee stammt vom Gründer der Bildungsattraktion Henri Remmers. Ein Architekt entwarf dann, wie das Gebäude aussehen sollte und wie es gebaut werden könnte.

Stahlplatten

Zunächst wurde das CORPUS-Gebäude errichtet. Gegen dieses Gebäude wurde ein Holzskelett in Form eines Menschen gefertigt. Darüber wurden Holzplatten verlegt. Anschließend wurde der Körper mit speziellen Stahlplatten abgedeckt. Der Stahl ist sehr dünn: nicht dicker als 1 Millimeter. Dennoch ist die Konstruktion schwer. Allein der Kopf wiegt 16 Tausend Kilogramm. Das ist ungefähr so viel wie drei große Elefanten.

Die rotbraune Farbe rührt von schnell rostendem Cortenstahl her. Sobald die Oberfläche gerostet ist, schützt das die darunter befindlichen Stahlschichten.

Tipp: Sehen Sie gern besondere Gebäude? Dann gehen Sie einmal nach Madurodam. Dort finden Sie die Niederlande im Miniaturformat vor. Sie können viele besondere Gebäude sehen. Auch CORPUS wurde dort im Miniaturformat nachgebaut.

Sicherheit

Hunderte von Stahlplatten wurden verwendet, um die Form eines Körpers zu schaffen. Der Architekt musste sich an alle möglichen Regeln halten. Denn wenn Sie in den Niederlanden bauen wollen, muss es richtig und sicher gemacht werden. Es muss auch schön aussehen. Jedes Stockwerk des Körpers ist mit dem Gebäude nebenan verbunden. So kann es bei Sturm nicht umkippen. 

Constructie gebouw

Es war schwierig, den Kopf von CORPUS auf den Körper zu setzen. Dafür waren fünfzehn Personen, ein Kran und zwei Hubarbeitsbühnen notwendig. Und der Wind durfte nicht zu stark wehen.


CORPUS im Ausland

Auch nach 13 Jahren ist CORPUS weltweit einzigartig, weil die Hauptattraktion der menschliche Körper selbst ist. CORPUS stößt seit seiner Gründung auf internationales Interesse. Das einzigartige Konzept spricht Menschen auf der ganzen Welt an. CORPUS arbeitet eng mit ausländischen Partnern zusammen, um die Möglichkeit zu prüfen, ein ausländisches CORPUS zu eröffnen. Der Bau von CORPUS in China (Ma'anshan) begann im Jahr 2020. Die Säulen viel Sport treiben, verantwortungsbewusst essen und mental belastbar sein, Kurzum: Gesundes Leben ist aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.

Kaufen Sie jetzt Ihre Tickets und erleben Sie eine echte 'Reise durch den Menschen'

Tickets kaufen

Folgen Sie uns auf Social Media